LEISTUNGEN

GUTACHTERLICHE TÄTIGKEITEN

Obwohl Sie den Bau oder die Sanierung Ihrer Immobilie in vertrauensvolle Hände gegeben haben, stoßen Sie auf Baumängel? Mangelnde Fertigungsqualität, unsachgemäße Durchführung von Arbeiten oder unprofessionelle Beseitigung von Schäden führen langfristig zu einer Abwertung der Immobilie ohne das eigentliche Problem zu lösen. In diesem Fall leuchtet die Einbindung eines Bausachverständigen zur Ursachenfindung sowie für eine Abschätzung der Kosten einer Sanierung.

Nachfolgend finden Sie einige der wichtigsten Fälle, in welchen wir Sie durch unsere gutachterlichen Tätigkeiten unterstützen. Sämtliche gutachterliche Tätigkeiten werden für Privatpersonen oder für Gerichte durchgeführt.

Bauschäden/Baumängel:

Wenn Sie einen Bauschaden/-mangel vermuten oder bereits eingetreten ist, helfen wir Ihnen die Ursache zu finden. In manchen Fällen reicht der Augenschein, in den anderen Fällen sind hier tiefergehende Messungen und Berechnungen erforderlich um hier eine eindeutige Gewissheit zu erlangen.

Bei Bedarf beraten wir Sie bei der Mängelbeseitigung/Sanierung und kontrollieren die Sanierungsarbeiten.

Schimmelgutachten:

Schimmel in Wohnungen/Häusern können nicht nur die Bausubstanz schädigen, sondern sind auch gesundheitsschädlich.

Da der Schimmel durch ein Baugebrechen, durch menschliches Nutzungsverhalten (falsches Lüften) verursacht oder bauphysikalische Gründe (z.B. Wärmebrücken) haben kann, muss vor den Schimmelbeseitigungsmaßnahmen die Ursache festgestellt werden. Ohne Ursachenfeststellung und gezielter Maßnahmensetzung kann es binnen kürzester Zeit zu neuerlichem Schimmelbefall kommen.

Wir helfen Ihnen die Ursache für die Schimmelbildung zu finden, beraten Sie bei der Schimmelbeseitigung/-sanierung und helfen Ihnen Ihr Nutzungsverhalten auf die jeweilige Gegebenheit anzupassen.

Durchführung von Beweissicherungen:

Schon vor der Durchführung von Baumaßnahmen dokumentieren wir den Ist-Zustand von angrenzenden Gebäuden, Bauteilen, Wohnungen und Grundstücken. Bei dieser Beweissicherungen werden Risse, Schäden, Mängel etc. in einem Befund dokumentiert. Somit erspart die Beweissicherung nachträgliche Diskussionen über den Entstehungszeitpunkt etwaiger Schäden.

Des Weiteren kann auch im Streitfall nach Durchführung der Beweissicherung mit den Sanierungsarbeiten begonnen, da der IST-Zustand für das weitere Verfahren dokumentiert ist.

 Objektsicherheitsprüfungen:

Sämtliche Liegenschaftseigentümer oder Eigentümergesellschaften haben dafür Sorge zu tragen, dass von ihrem Eigentum keine Gefahr für die Sicherheit von Personen und deren Eigentum ausgeht.

Aus diesem Grund ist es ratsam die Liegenschaft bzw. das Gebäude einer regelmäßigen Objektsicherheitsprüfung zu unterziehen.

Im Zuge dieser Überprüfung kontrollieren wir die Liegenschaft/das Gebäude zerstörungsfrei auf mögliche Gefahren wie z.B. fehlende Handläufe/Geländer, Fassadenschäden, fehlende Absturzsicherungen etc.

Die Objektsicherheitsprüfungen werden u.a. nach der ÖNORM B 1300 und ÖNORM B 1301 durchgeführt.

BEGLEITUNG BEI GERICHTLICHEN AUFTRITTEN

Eine außergerichtliche Einigung bei Streit ist immer zu bevorzugen. Dadurch kann viel Zeit gespart und unnötige Kosten vermieden werden. In manchen Fällen ist der Weg zu Gericht leider unumgänglich.

Wir bereiten den Sachverhalt in Gutachten/Mängellisten/Kostenschätzungen auf und unterstützen Ihren Anwalt beim Verfassen etwaiger Klageschriften, Aufforderungen etc.

Denn nur eindeutig aufbereitete Darstellungen der Sachverhalte in Gutachten oder dergleichen, sind die Grundsteine um Gerichtsverfahren zu Ihren Gunsten zu lenken.

BAUBEGLEITUNG & KONTROLLE

Im Rahmen der Baubegleitung vertreten wir Ihre Interessen auf der Baustelle, kontrollieren und prüfen die Kostenvoranschläge und überwachen und koordinieren die Sanierungsarbeiten. Bei Fertigstellung werden von uns die Bauleistungen abgenommen und die Qualität der Ausführung sichergestellt.

WOHNUNGSANKAUFSTEST/HAUSANKAUFSTEST

Wenn Sie beabsichtigen, eine Wohnung oder Haus zu kaufen, sollten Sie vor Vertrags-unterzeichnung Gewissheit über den Zustand der Immobilie haben.

Vor jedem Ankaufstest beraten wir Sie gerne über den empfohlenen Umfang bzw. Tiefe der Untersuchung. Durch diesen Ankaufstest wissen Sie was Sie kaufen und können somit Einfluss auf Ihren Kaufpreis nehmen.

Bei der Ankaufsüberprüfung führen wir augenscheinliche Überprüfungen Ihrer Immobilie auf mögliche Baumängel wie z.B.:

  • Allgemeinzustand der Bausubstanz
  • Fenstereinbau,
  • Badezimmer und Nassräume,
  • Verputz- und Malerarbeiten
  • Ausführung der Bodenbelege,
  • Zustand der Fassade und Verblechungen,
  • Zustand des Daches,
  • Zustand des Keller und der Allgemeinflächen,
  • Sichtung von Wasserschäden
  • Durchführung erforderlicher Messungen (Feuchtigkeit, Luftdichtheitsmessungen etc.)
  • Baurechtliche Überprüfung (Einsichtnahme des Bauakt bei d. Baupolizei)
Cookie Consent mit Real Cookie Banner