Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO). In dieser Datenschutzerklärung erklären wir, welche Informationen wir sammeln, wie wir Daten verwenden, und welche Entscheidungsmöglichkeiten und Rechte Sie als Besucher dieser Webseite haben.

1.     WELCHE PERSONENBEZOGENEN DATEN ERFASSEN WIR VON IHNEN UND WOFÜR?

 

a.) Zugriffsdaten / Server-Logfiles

Wenn Sie unsere Webseite besuchen, werden gewisse Informationen automatisch erstellt und gespeichert:
– die Adresse (URL) der aufgerufenen Webseite
– Browser und Browserversion
– das verwendete Betriebssystem
– die Adresse (URL) der zuvor besuchten Seite (Referrer URL)
– den Hostname und die IP-Adresse des Geräts von welchem aus zugegriffen wird
– Datum und Uhrzeit

Diese Informationen werden in Webserver-Logfiles gespeichert. Wir geben diese Daten nicht weiter.

Die Verarbeitung der über Server-Logfiles erhobenen personenbezogenen Daten erfolgt auf Basis unserer überwiegenden berechtigten Interessen. So ist die Erhebung der IP-Adresse zwingend für die Bereitstellung der Website erforderlich. Diese Interessen überwiegen gegenüber den Interessen der Nutzer im Hinblick auf das Grundrecht auf das Datengeheimnis.

b.) Kontaktaufnahme

Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen, nutzen wir Ihre persönlichen Daten (Name, E-Mail, Telefonnummer, Inhalt Ihrer Anfrage) nur für die Bearbeitung der Anfrage und speichern die Daten für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen. Wir geben Ihre persönlichen Daten ohne Zustimmung nicht weiter.  Ihre Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns auffordern diese zu löschen, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung nicht mehr gegeben ist (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

b.) Cookies
Unsere Webseite verwendet Cookies, um nutzerspezifische Daten zu speichern.

Cookies sind kleine Dateien, die von unserer Webseite auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Cookie-Dateien werden automatisch im Cookie-Ordner Ihres Browsers untergebracht.

Wir verwenden in jedem Fall Cookies, die technisch zwingend erforderlich für die Bereitstellung der Website und unserer Dienste sind. Die Verarbeitung erfolgt auf Basis des Nutzungsvertrages mit Ihnen und damit zur Vertragserfüllung nach Artikel 6Abs 1 lit b DSGVO bzw auf Basis unserer sowie Ihrer überwiegenden berechtigten Nutzung eines ungestörten und sicheren Website nach Artikel 6 Abs1 lit DSGVO.

teilweise zuzulassen. Zum Beispiel können Sie Cookies von Drittanbietern blockieren, aber alle anderen Cookies zulassen.

 

Wenn Sie feststellen möchten, welche Cookies in Ihrem Browser gespeichert wurden, wenn Sie Cookie-Einstellungen ändern oder löschen wollen, können Sie dies in Ihren Browser- Einstellungen finden.

Falls Sie grundsätzlich keine Cookies haben wollen, können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie immer informiert, wenn ein Cookie gesetzt werden soll. So können Sie bei jedem einzelnen Cookie entscheiden, ob Sie das Cookie erlauben oder nicht. Die Vorgangsweise ist je nach Browser verschieden.

2.     ÜBERMITTLUNG AN DRITTE

 

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten im erforderlichen Ausmaß auch an externe Erfüllungsgehilfen oder Dienstleister:

 

Ø  an ausgewählte Sachverständige, die zur Erfüllung ihres Auftrages möglicherweise erforderlich sind;

Ø  an IT-Dienstleister und/oder Anbieter von Datenhosting oder Datenverarbeitung oder ähnlichen Diensten;

Ø  an sonstige Dienstleister, Anbieter von Tools und Softwarelösungen, die uns ebenfalls bei der Erbringung unserer Leistungen unterstützen und in unserem Auftrag tätig werden;

Ø  an etwaige Dritte, die an der Erfüllung unserer Verpflichtungen Ihnen gegenüber mitwirken (etwa Banken zur Zahlungsabwicklung);

Ø  an sonstige externe Dritte im erforderlichen Ausmaß (zB Wirtschaftsprüfer, Versicherungen im Versicherungsfall, Rechtsvertreter im Anlassfall etc);

Ø  an Behörden und sonstige öffentliche Stellen im gesetzlich verpflichtenden Ausmaß (zB Finanzbehörden etc).

 

3.      SPEICHERDAUER

 

Ihre Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns auffordern diese zu löschen, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung nicht mehr gegeben ist (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

 

4.     IHRE RECHTE

 

Ihnen stehen laut den Bestimmungen der DSGVO und des österreichischen Datenschutzgesetzes (DSG) folgende Rechte zu:
– Recht auf Auskunft (Artikel 15 DSGVO
– Recht auf Berichtigung (Artikel 16 DSGVO)
– Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“) (Artikel 17 DSGVO)
– Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Artikel 18 DSGVO)
– Recht auf Benachrichtigung – Mitteilungspflicht im Zusammenhang mit der Berichtigung oder Löschung personenbezogener Daten oder der Einschränkung der Verarbeitung (Artikel 19 DSGVO)
– Recht auf Datenübertragbarkeit (Artikel 20 DSGVO)
– Widerspruchsrecht (Artikel 21 DSGVO)
– Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung — einschließlich Profiling — beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden (Artikel 22 DSGVO)

Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der österreichischen Datenschutzbehörde unter https://www.dsb.gv.at beschweren.

 

5.     ÄNDERUNG DER DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Wir nehmen den Schutz Ihrer Daten sehr ernst. Wir haben uns sehr bemüht, diese Datenschutzerklärung unter Beachtung der geltenden Vorschriften zu gestalten. Sollten diese sich ändern, behalten wir uns die notwendigen Adaptionen der Datenschutzerklärung vor.

 

Cookie Consent mit Real Cookie Banner